roda PC16 HR5 ultra sturdy

Bei den PC-Mehrstegplatten „roda PC16 HR5 ultra sturdy“ und deren softlite-Variante wurde in erster Linie auf eine hohe Hagelschlagfestigkeit geachtet was mit der Hagelschutzklasse HR5 belohnt wurde. Bei der Hagelschutzklasse HR5 spricht man von einer Durchschlagsicherheit gegenüber Hagel mit einem Durchmesser von 50 – 55 mm was in etwa der Größe eines Hühnereis entspricht. Mit einem Gewicht von ca. 60 Gramm erreicht ein solches Hagelkorn eine Fallgeschwindigkeit von ca. 30 m/s und eine Aufprallenergie von ca. 28 Joule. Man spricht hier von einem „Großen Hagel“, der Fenster- und Autoscheiben beschädigen und ggf. durchschlagen und kleine bis mittelgroße Äste von Bäumen schlagen kann.

 

Merkmale roda PC16 HR5 ultra sturdy:

Beschreibung:

Mehrstegplatte aus Polycarbonat

Stärke:

16 mm

UV-Schutz:

beidseitig UV geschützt

Wärmedämmung:

1,8 W/m²k

Lichtdurchlässigkeit:

60% transparent / 40% opal

Solarfaktor:

62% transparent / 45% opal

Schattierungskoeffizient:

0,71 farblos / 0,52 Opal

Brandklasse:

B-s1,d0 farblos EN13501-1 / B-s2,d0 opal EN13501-1

Minimaler Biegeradius:

3000 mm

Zertifizierung:

Hagelschutzklasse HR5 gem. Prüfbericht Nr. 446 vom 19.11.2013

 

Merkmale roda PC16 HR5 ultra sturdy softlite:

Beschreibung:

Mehrstegplatte aus Polycarbonat

Stärke:

16 mm

UV-Schutz:

beidseitig UV geschützt

Wärmedämmung:

1,86 W/m²k

Lichtdurchlässigkeit:

57%

Solarfaktor:

56%

Schattierungskoeffizient:

0,65

Brandklasse:

B-s2,d0 (EN 13501-1)

Minimaler Biegeradius:

2400 mm

Zertifizierung:

Hagelschutzklasse HR5 gem. Prüfbericht Nr. H217VKF vom 25.08.2014

Kondensat:

Polycarbonat ist ein hygroskopischer Werkstoff, der Diffusion von Wasserdampf durch das Material zulässt. Abhängig von dem Feuchteanteil und der Temperatur inner- und außerhalb der Gebäude kann in den Kammern zumeist temporär begrenzt Kondensat anfallen, das die Qualität der Verglasung aber nicht berührt.